08.01.2017 Sonntag  Sparkasse Allgäu spendet für die nächste Generation der Wasserretter 1.000 Euro

Die Ausbilder und Jugendlichen der DLRG mit einem alten, löchrigen Neoprenanzug, welcher dank der 1.000 Euro nun ersetzt werden kann. V.l.n.r. Peter Mahnel, Markus Arich, Robin Glatter, Denny Nitzsche, Simon Frank, Eva Flick (Sparkasse Allgäu), Thomas Huber, Nick Glatter, Lisa Löscher und Dominik Schneider.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Kreisverband Oberallgäu/Sonthofen e.V. freut sich über eine Zuwendung von 1.000 Euro für die Ausbildung junger Menschen zu Wasserrettern.

Die Aufgaben der Wasserrettungsorganisationen im Allgäu sind vielfältig. Vom Wachdienst an den beliebten Badeseen, über Vermisstensuchen, bis hin zu Canyoning-Unfällen ist das Einsatzspektrum breit gefächert und bei vielen Einsätzen reicht ein „normaler“ Rettungsschwimmer, wie man ihn vom Beckenrand in Schwimmbädern her kennt, nicht aus.

Bei der DLRG können Jugendliche ab 12 Jahren in die Einsatzausbildung einsteigen. Über vier Jahre hinweg werden sie altersgerecht für den Ernstfall vorbereitet um Menschen, die in Not geraten sind, professionelle Hilfe zu leisten. Ein anspruchsvoller Job, der natürlich nicht nur im Schulungsraum vermittelt werden kann.

Nach der Theorie geht es in die Praxis.

Die nächste Generation Wasserretter wird im Umgang mit Rettungsgeräten und im richtigen Verhalten in Flüssen, Seen und Canyons ausgebildet und dies nicht nur im Sommer wenn es warm ist. Die Spende der Sparkasse Allgäu fließt in die Beschaffung neuer Neoprenanzüge für die Jugendlichen, die sich in der Ausbildung zu Wasserrettern befinden, damit sie in unseren kalten Flüssen oder gar im Winter bei Eisübungen eine korrekte Schutzausrüstung haben und die Übungen ohne Frieren überstehen. Die bisherigen Anzüge sind mittlerweile sehr in die Jahre gekommen und weisen das eine oder andere Loch auf. Deswegen freuen sich die rund 200 Jugendlichen der DLRG sehr über die 1.000 Euro.

Die Sparkasse Allgäu hatte das Geld von S-Kreditpartner, einem ihrer Verbundunternehmen, für hervorragende Leistungen erhalten und wollte die Prämie an einen Verein vor Ort weitergeben. So konnten die Filialen Vereine aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse vorschlagen, aus denen der Siegerverein, die DLRG Sonthofen, ermittelt wurde.

Die DLRG finanziert sich zum Großteil aus Spenden der Bevölkerung. Auch Sie können uns helfen! Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sonthofen.dlrg.de

Spendenkonto:
Sparkasse Allgäu
IBAN: DE45 7335 0000 0000 6211 44

Kategorie(n)
Allgemein, Jugend, Spenden

Von: Huber Thomas

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Huber Thomas:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden