Spenden & Leben retten

Gerichtliche Geldauflagen

Informationen für Richter und Staatsanwälte

 Hierbei handelt es sich nicht um Spenden im eigentlichen Sinne. Dennoch sind Geldauflagen für uns eine wichtige Einnahmequelle zur Sicherstellung unserer humanitären Arbeit.

Ansprechen möchten wir hier Richter und Staatsanwälte, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Geldauflagen zugunsten gemeinnütziger Organisationen festlegen können.

Die DLRG Kreisverband Oberallgäu/Sonthofen e.V. ist in der beim Amtsgericht Kempten (Allgäu) geführten Zuwendungsliste enthalten und ist insoweit berechtigt, Geldauflagen zugesprochen zu bekommen.

Gerne informieren wir Richter, Staatsanwälte oder Anwälte über unsere Arbeit und stehen für Auskünfte bereit.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns bei der Vergabe von Geldauflagen berücksichtigen. Vielen Dank!


Bei Geldauflagen legen Sie bitte folgende Daten zugrunde:

Empfänger:
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)
Kreisverband Oberallgäu/Sotnhofen e.V.

Kontoverbindung:
Sparkasse Allgäu
IBAN: DE45 7335 0000 0000 6211 44
BIC: BYLADEM1ALG

Das zuständige Gericht wird über Zahlungseingänge von uns regelmäßig informiert. Spendenquittungen können für Geldauflagen verständlicherweise nicht ausgestellt werden.


Was sie wissen sollten:

  • Alle Mitarbeiter der DLRG Kreisverband Oberallgäu/Sonthofen e.V. arbeiten freiwillig und ehrenamtlich. Sie erhalten keine Vergütung für geleistete Arbeiten. Dies bedeutet Ihre Spende wird zu 100% für die Umsetzung unserer satzungsgemäßen Aufgaben verwendet.
  • Die DLRG ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Ihre Spende und auch ihr Mitgliedsbeitrag sind damit steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten von uns die entsprechende Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.